Back To Top

Zwei Marken. Eine Mission. - wir bewegen Menschen

Nachhaltige Veränderung

Ohne Wirtschaftlichkeit kann ein Unternehmen nicht überleben, ohne Menschlichkeit macht es keinen Sinn. Mit letzterem kennen wir uns aus. Wenn das Menschliche stimmt, dann können die Berge noch so groß sein, man fängt an zu gehen und kommt seinen Zielen näher. Das Konzept hinter Berg über Kopf stützt sich auf aktuelle wissenschaftliche Forschung. In Zusammenarbeit mit der Universität Marburg und der Hochschule Kempten konnten wir unsere inhaltliche Arbeit validieren. Ihr Tim Herwig

Hier noch zwei Sätze zu der aktuellen Situation und Corona:

Berg über Kopf lebt von sozialen Berührungspunkten. Das ist mit Kontaktverbot schwierig in einen Satz zu bringen. Wir sind weiterhin aktiv und gerade die Natur bietet gute Wege, den Abstandsregelungen gerecht zu werden. Im Einzelfall zögern Sie bitte nicht, uns mit Ihren Fragen zu kontaktieren. Wir finden eine Lösung.

Tim Herwig Kurzprofil
Berg Ueber Kopf Coaching Logo

Coaching | Personalentwicklung

Berg Ueber Kopf Expedition Logo

Expeditionen mit Coaching-Auftrag

Berg Ueber Kopf Coaching Logo

Coaching | Personalentwicklung

Potenziale erkennen und ausbauen.

Über innovative Einzelcoachings und Inklusionsprojekte im Bereich der Teamcoachings, können wir schnell gewohnte Denk-, Handlungs- und Kommunikationsstrukturen verändern. Dabei fordern wir unsere Kunden auf neuen und für sie zuvor unbekannten Ebenen. Entwicklung findet häufig erst statt, wenn man etwas tut, das man noch nie getan hat und etwas erlebt, das man so noch nie erlebt hat. Das Ergebnis ist ein ganzheitliches Coaching, welches noch lange nachwirkt.

Expedition Alpin Berg Ueber Kopf
Einzelcoachings Berg Ueber Kopf
Berg Ueber Kopf Expedition Logo

Expeditionen mit Coaching-Auftrag

Potenziale erkennen und ausbauen.

Expeditionen mit Coaching-Auftrag verfolgen die gleichen Zielsetzungen, wie Teamcoachings, jedoch verstärken die Rahmenbedingungen typischerweise unmittelbar eintretende Lerneffekte. Für Teilnehmer mit Behinderung werden über derartige inklusive Expeditionen oft Träume wahr und vermeintlich Unmögliches möglich.

Was uns berichtet wird

Was Kunden und Kooperationspartner über uns sagen

Testimonials

Dank für diese einmalige Chance, als Blinder in den Bergen diese Erfahrungen gemacht haben zu dürfen

Funktionär Para-Judo Max W

Es war ein einzigartiges Firmencoaching. Danke Berg über Kopf das möglich gemacht zu haben

Geschäftsführer GEDAT Peter L.

Es war toll zu sehen, wie gut die Mitarbeiter und Menschen mit geistiger Behinderung zusammenarbeiten.

Leitung Personal Firma GEDAT Matthias Z.

Förderpartner

Wir werden unterstützt unter anderem von

Kooperationspartner & Kunden*

Mit wem wir bisher gearbeitet haben

Referenzen und Stimmen zu Berg über Kopf

Was Ärzte, Wissenschaftler und Partner sagen

Prof. Dr. habil. Jüster:

Berg über Kopf avisiert Konzepte zur mentalen Stärkung und gesellschaftlicher Integration, beides sind zentrale Anliegen unseres Masterstudienganges. Durch die klare Spezifizierung - im Hinblick auf die von Ihnen genannte Personengruppe - sowie methodische Tiefung - in den Bereichen Naturerleben und Grenzerfahrung - erhält das Vorhaben auch eine klare Konturierung. Die Hochschule Kempten sowie der Masterstudiengang Supervision steht Ihrem Vorhaben sehr positiv gegenüber und kann sich einer wissenschaftlichen Begleitung Ihres Projektes gerne annehmen.

Dr. med. Koch:

Aus medizinischer und pädagogischer Sicht wirkt sich ihr Angebot sicherlich aus verschiedenen Gründen positiv aus. Neben der Bewegung in der Natur sehe ich die soziale Komponente und die Möglichkeit zu besonderen Erfahrungen, welche die Lebensqualität von TeilnehmerInnen ihrer Kursangebote nachhaltig steigern können. Gerade durch positive Erlebnisse am Berg oder in der Natur sehe ich in den Bereichen Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit ein großes Potenzial für Jugendliche, wie sie auch in unserer Einrichtung betreut werden.

Prof. emer. Dr. med. Böhmer

Das Konzept Re-Ski (Vorgänger von Berg über Kopf) weist aus, dass sich eine Gruppe von hochqualifizierten Sportpädagogen diesem Problem angenommen hat, die den Skisport in Theorie und Praxis beherrscht und die Belastungen auf den Organismus gut abschätzen kann. Für die Rehabilitation nach Verletzungen, sie sollten nicht auf Skiverletzungen eingeschränkt sein, bietet die Bergwelt, der Schnee und die Höhenluft optimale Voraussetzungen. Neben der gesteigerten Lebenslust steigt auch die Motivation zur Bewegung; damit diese für die Gesundung voll genutzt werden kann, ist die Belastung an die Behinderung anzupassen.

Bundesvereinigung Lebenshilfe

R. Plassmann (FED Marburg-Biedenkopf)

Die unterschiedlichen Ausbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (bei Berg über Kopf), ihre Erfahrung in erlebnispädagogischer Arbeit und psychologischer Betreuung plus der materiellen Ressourcen des Teams klingt für uns nach einem interessanten Konzept. Menschen mit und ohne Handicap erweitern durch das Erleben von Grenzerfahrungen ihre Lebenserfahrung und fühlen sich gestärkt in ihrem Selbstbewusstsein. Erleben sich als selbstwirksam. Wir als Lebenshilfe sehen in Berg über Kopf eine Bereicherung des Angebots für inklusive Projekte.

Impressum
Datenschutzerklärung